Archiv für den Monat: Januar 2018

Aktien: Die neue Angst vor steigenden Zinsen – SPIEGEL ONLINE

An den Finanzmärkten herrscht seit neun Jahren Partystimmung. Vor allem das billige Geld hat die Aktienkurse stetig steigen lassen. Doch nun geht die Sorge vor steigenden Zinsen um – erste Investoren werden nervös.

Quelle: Aktien: Die neue Angst vor steigenden Zinsen – SPIEGEL ONLINE

Stellt sich die Frage wer denn bitte amerikanische Staatsanleihen zu den Konditionen kaufen soll zu denen diese von dem FED gekauft worden sind. Private Investoren werden da, insbesondere bei anziehender Inflation, mehr Zinsen sehen wollen als bisher.

Wertpapiere auf unbemerkter Wanderschaft | NZZ

Viele Banken leihen die Wertpapiere ihrer Kunden aus, ohne dass klar ist, ob die sich dieser Praxis und ihrer Implikationen bewusst sind.

Quelle: Wertpapiere auf unbemerkter Wanderschaft | NZZ

Der Artikel ist 8 Jahre alt, grundsätzlich stellt sich mir die Frage ob soetwas in Deutschland möglich ist. 2 von 3 Depotbanken konnten mir die Frage ob sie securities landing betreiben mit nein beantworten, bei 3. wußten die Mitarbeiter nicht einmal was ich meine.

Die billig online broker haben dies auch teilweise in den AGBs stehen, mit unterschiedlicher Absicherung, wobei dann auch noch die Frage stellen muß woraus letztendlich die „Absicherung“ besteht.

Ich bevorzuge Depotbanken die kein securities lending betreiben.

iPhone X: Apple will einem Bericht zufolge die Produktion halbieren – SPIEGEL ONLINE

Das iPhone X scheint sich schlechter zu verkaufen als erwartet. Nun will Apple einem Bericht zufolge die Produktion um die Hälfte drosseln. An der Börse sorgte die Nachricht für Panik.

Quelle: iPhone X: Apple will einem Bericht zufolge die Produktion halbieren – SPIEGEL ONLINE

Das Problem ist das Apple zu 50% am IPhone hängt, ob sich diese Zahl auf den Umsatz oder den Gewinn bezieht ist mir nicht bekannt. Ich gehe mal von Umsatz aus beim Gewinn dürfte der Anteil noch höher sein.

Wenn die Kunden also nicht jedes Jahr zu noch höheren Preisen ein neues IPhone kaufen kann das für den Konzern, der ja immer noch klotzig verdient, schnell bitter werden.

Die Börsenbewertung hängt an Apples Fähigkeit den Gewinn Quartal für Quartal zu steigern. Apple fehlt allerdings seit Jobs Tod die Innovationskraft und als One Trick Pony kann das sehr schnell nach hinten losgehen.

Wir befinden uns derzeit, insbesondere in den USA, in einer Phase der Hochkonjunktur in der die Verbraucher Geld ausgeben als gäbe es kein Morgen. Aber das wird wie der Hype um die FAANG Aktien enden und in der nächsten Rezession wird sich zeigen wo der Verbraucher spart.

Dell: VMware soll die eigene Mutter übernehmen Kommentare

Einem Medienbericht zufolge plant der PC-Hersteller Dell eine Umstrukturierung. Die Firma könnte sich an VMware verkaufen – ein Unternehmen, an dem Dell beteiligt ist. Es wäre ein riesiger Deal in der Tech-Branche.

Quelle: Dell: VMware soll die eigene Mutter übernehmen Kommentare

SIeht so aus als würde sich Dell auf Kosten von VM sanieren, die Aktionäre dürften wohl in die Röhre gucken.