Die Weltwirtschaft boomt – doch der IWF sieht in der Zukunft Probleme. Auch wegen politischer Risiken droht die globale Konjunktur abzuschwächen.

Verhandlungen mit China machen zwar Sinn aber man sollte sich davor hüten sich den Chinesen undifferenziert an den Hals zu werfen nur weil ein Quartalsirrer das Weiße Haus regiert.

Die Chinesen verfolgen nämlich durchaus eigene Interessen, einen Ausverkauf europäischen Know hows aus Frust über Trump gilt es zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.