BIZ fordert Normalisierung der Geldpolitik

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in Basel verwaltet die Devisenreserven der Welt. Ihr Chef warnt nun: Es gebe zahlreichen Risiken für die Weltwirtschaft.

Quelle: BIZ fordert Normalisierung der Geldpolitik

Recht hat die BIZ zwar aber das bischen Zinssenkungsspielraum das die US Notenbank da gerade aufbaut, wird in der nächsten Krise bei weitem nicht reichen.

Dazu haben die Notenbanken viel zu viel Geld in den Markt gepumpt. Denen bleibt nur auf eine galoppierende Inflation zu hoffen und den Realzins negativ zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.