Archiv der Kategorie: Geldtheorie und Politik

Verkanntes Vorbild: Target 2 in Amerika – Fazit – das Wirtschaftsblog

In der neu erwachten Debatte über die Salden im europäischen Zahlungssystem Target 2 wird immer wieder auf das amerikanische Beispiel verwiesen. Dort sorge ein automatischer jährlicher Ausgleich dafür, dass die Salden verschwänden. Das amerikanische Modell enthält aber auch Elemente, die den Target-2-Kritikern gar

Quelle: Verkanntes Vorbild: Target 2 in Amerika – Fazit – das Wirtschaftsblog

Ohne Vollgeld stirbt der Euro

Die Europäische Währungsunion nähert sich schleichend ihrem Ende. Helfen könnte nur eine radikale Reform des Geldsystems.

Quelle: Ohne Vollgeld stirbt der Euro

  1. Je früher der Euro stirbt umso besser.
  2. Vollgeld verlagert die Kompetenz zum Geldrucken nur von Geschäftsbanken ausschließlich zu den Notenbanken.
  3. Die Notenbanken sind längst nicht mehr unabhängig sondern folgen den Wünsche von Politik und Finanzmärkten, wohin das führt kann man sehr unschön an Draghi und der EZB beurteilen.
  4. Daher haben die Schweizer sich wie so häufig richtig entschieden.