Die Macht der FED – Gold und Zinsen WIWO

Noch hält sich der Goldpreis knapp über 1000 $, doch auch hier haben viele Minenbetreiber schon ernste Rentabilitätsprobleme wie der Artikel aufzeigt. Die Aktien von Goldminenbetreibern sind hochspekulativ, entweder irgendwann – möglichst bevor die Betreiber pleite sind- steigt der Goldpreis wieder dann sieht man eine Menge Geld für seinen Einsatz dem gegenüber steht allerdings die realistische Chance auf einen Totalverlust.
Im Grunde hängt alles davon ab ob die Menschen das Vertrauen in das Papiergeld, dass in riesiegen Mengen auf den Markt geworfen wird, verlieren und eine saftige Inflation folgt, dann und nur dann könnte der Goldpreis  wohl zulegen. Physisches Gold ist dann aber der eindeutig langweiligere Teil der Wette.
Goldminenaktien sind nur was für Anleger die ein Totalverlust nicht stört.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *