Joseph Stiglitz: Die fragwürdige Euro-Rechnung des US-Nobelpreisträgers – DIE WELT

Joseph Stiglitz hat ausgerechnet, dass uns ein Festhalten an der Währungsunion 200 Billionen Euro kosten wird. Aber der amerikanische Topökonom lässt in seiner Kalkulation entscheidende Punkte aus.

Quelle: Joseph Stiglitz: Die fragwürdige Euro-Rechnung des US-Nobelpreisträgers – DIE WELT

Mit der Abschaffung des Euro hat Stiglitz Recht, mit der Kalkulation wohl eher nicht. Ausserdem ist auch die Abschaffung des Euro, so notwendig sie ist, nicht umsonst zu haben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *