Verbraucherinsolvenz

Hier die Internetseite der Verbraucherzentrale zum Thema Verbraucherinsolvenz .
Aus meiner Sicht muß dieser Schritt , wie schon auf meiner ersten Blogseite beschrieben gut
überlegt und abgewogen sein.
Ein Kriterium wäre für mich ob absehbar ist das man die Schulden in einem Zeitraum von
bis zu 9 Jahren nicht selbst zurückzahlen kann. Denn der Schufaeintrag bleibt bis 3 Jahre
nach Restschuldbefreiung bestehen, da erst die Restschuldbefreiung für die Schufa als
„Tilgung der Schuld“ gilt d.h. solange ist man in keinster Weise kreditwürdig in der Regel
auch nicht für einen Kleinstkredit.
Das führt zu etlichen Einschränkungen natürlich insbesondere bei allen Verträgen bei
denen die Kreditwürdigkeit bei irgendeiner Wirschaftsauskunftei abgefragt wird.

http://www.vz-nrw.de/insolvenzrecht

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *